Perspektive Stadtklima – Rettet die Friedrich-Ebert-Wiese!

Die stadtpolitische Initiative „Recht auf Stadt – für ein solidarisches Eberswalde“ setzt sich für den uneingeschränkten Erhalt der Grünfläche der Friedrich-Ebert-Straße Süd ein und fordert:

✓ eine umfassende Prüfung der Auswirkungen einer möglichen Versiegelung dieses Standortes auf das lokale Stadtklima, auf die Lufthygiene, auf den Wasserhaushalt und den Naherholungswert durch qualifizierte Sachverständige

✓ keinen Verkauf innerstädtischer Flächen an private Investor*innen

✓ Leerstand beenden statt Flächen neu zu versiegeln

✓ sofortige Umwandlung der Friedrich-Ebert-Straße in eine grüne Fußgängerzone

✓ Bereitschaft von Seiten der Stadtverwaltung für eine „echte“ Bürgerbeteiligung und einen Ideenwettbewerb zur Zukunft der Friedrich-Ebert-Straße Süd

Daher: Mischt euch ein und gebt der Stadt Euer Feedback!

www.eberswalde.de/friedrich-ebert-strasse-sued

Foto: Die fff Demo am 25.09.2020 führte an der wunderschönen Grün-Oase in Eberswaldes Stadtmitte vorbei!

Weltfriedenstag

Das Bündnis für den Frieden hat sich neu zusammengestellt und neue Engagierte aufgenommen. Herausgekommen ist eine bunte Veranstaltung, die sich dem Thema Frieden von verschiedenen Seiten genäht hat. Recht auf Stadt sieht den Frieden besonders durch den ungleichen Zugang zu den gesellschaftlichen Reichtümern bedroht, der sich mit der aktuellen Politik immer weiter verschärft. Alle poetischen und politischen Beiträge finden sich hier zusammengefasst: